Unicaresum als Arbeitgeber

Unicaresum als Arbeitgeber

Unicaresum.ch dient nicht nur der Vermittlung zwischen Alters- und Pflegeinstitution und Pflegefachkraft, sondern übernimmt gerne auch die gesamte Abwicklung des Einsatzes. Was dies genau bedeutet, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag näherbringen.

Wie ein Alters- oder Pflegeheim zu einer geeigneten Pflegefachkraft kommt, erklären wir in unserem Beitrag "So finden sich Pflegeprofis und Jobs". Nachdem sich die Parteien für einen befristeten Einsatz gefunden haben, übernimmt Unicaresum.ch die gesamte arbeitsrechtliche Abwicklung des Einsatzes. Dazu müssen die Parteien sich lediglich über die Rahmenbedingungen wie Einsatzort und -dauer, Starttermin und Lohn einigen und eine kurze E-Mail an team@unicaresum.ch senden.

Unicaresum.ch übernimmt folgende Dienstleistung für die Pflegeinstitution:

  • Telefonische Kontaktaufnahme mit den Parteien für die Bestätigung des Einsatzes
  • Überprüfung der Pflegefachkraft gemäss Anforderungen des Einsatzbetriebes
  • Einholen von umfangreichen Dokumentationen sowie Referenzen der Pflegefachkraft
  • Anstellung der Pflegefachkraft unter Einhaltung des Arbeitsrechtes (OR), Arbeits- und Vermittlungsgesetzes (AVG) und geltenden GAV und NAV
  • Vertragsmanagement zwischen Arbeitnehmer, Einsatzbetrieb und Unicaresum.ch
  • Erstellen von monatlichen Lohnabrechnungen und Steuerdokumenten (Lohnausweis)
  • Erstellen von Zwischenzeugnissen, Arbeitszeugnissen und Zwischenverdienstformularen
  • Anlaufstelle für alle HR-Fragen
  • Kontrolle und Einhaltung aller arbeitsrechtlich relevanten Anforderungen
  • Erstellen von monatlichen Rechnungen gemäss Anforderungen des Einsatzbetriebes
  • Übernahme aller gesetzlichen Pflichten als Arbeitgeber

Unicaresum.ch arbeitet bei der Anstellung der Pflegefachkräfte mit der iET SA zusammen. Die iET SA verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Personalverleih und kann durch die effizienten Prozesse von Uncaresum.ch diese Dienstleistungen zu einem kompetitiven Preis anbieten.

Fehlendes Personal flexibel finden und einsetzen

Als Alters- und Pflegeinstitution profitieren Sie folgendermassen, wenn Sie eine Pflegekraft via Unicaresum.ch verpflichten:

Sie sparen sich die administrativen Aufwände und können Pflegefachkräfte über ein vorhandenes Budget einsetzen, ohne den Headcount zu belasten. Für den Einsatz der Pflegefachkraft erhalten die Alters- und Pflegeinstitutionen lediglich eine Rechnung von Unicaresum.ch. So kann bei Personalengpässen rasch und effizient gehandelt werden. Wir bemühen uns, den Pool an Pflegekräften laufend zu vergrössern.

Unicaresum.ch erhebt für die Dienstleistungen einen Faktor von 1.3 auf den Bruttolohn. Darin sind alle Sozialversicherungsbeiträge, Versicherungen, berufliche Vorsorge, etc. enthalten. Es fallen keine weiteren Kosten an. Dieser Faktor ist wesentlich tiefer als bei herkömmlichen Personaldienstleistern.

Das sind die Vorteile für die Pflegefachkräfte

  • Höherer Lohn als bei herkömmlichen Personaldienstleistern dank effizienten Prozessen. Was die Alters- und Pflegeinstitutionen dabei einsparen, kommt auch Ihnen zugute.
  • Hervorragende Anstellungsbedingungen unter Einhaltung aller gesetzlichen Grundlagen
  • Persönliche Beratung bei allen HR Fragen
  • Abrechnung aller gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge und Anschluss an die Pensionskasse der iET SA
  • Dank Krankentaggeld, Arbeitslosenversicherung und Berufsunfallversicherung gegen Lohnausfall geschützt
  • Pünktliche Lohnzahlung und Bereitstellung aller notwendigen Dokumente wie Lohnabrechnung und Lohnausweis
  • Zusätzliche Vorteile als iET SA Arbeitnehmer wie z.B. Events, Schulungen und persönliche Karriereberatung

Mit der Anstellung bei Unicaresum.ch können die Pflegefachkräfte und die Alters- und Pflegeinstitutionen darauf vertrauen, dass das Arbeitsverhältnis allen gesetzlichen Anforderungen entspricht. Sie wählen Ihre Einsätze flexibel und selbständig. Gleichzeitig profitieren Sie von den Vorteilen einer Anstellung. So können sie sich auf den Einsatz konzentrieren, ohne zusätzlichen administrativen Aufwand.

Diesen Artikel: